Stand: Juli 2021

Die Teilnahme an unseren Vor Ort-Yogastunden und Abendmeditationen ist möglich, wenn Du getestet, geimpft oder genesen bist, bitte Nachweise mitbringen. Wir bieten weiterhin unser umfangreiches Online Angebot an.

 

Getestet:

  • Molekularbiologischer Test (z.B. PCR-Test): 72 Stunden ab Probenahme, wie „Alles.gurgelt!“
  • Antigen-Test einer befugten Stelle (z.B. Teststraßen oder Apotheken-Test): 48 Stunden ab Probenahme
  • Antigen-Selbsttest, die in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem der Länder erfasst werden: 24 Stunden
  • Wir bieten keine Selbsttests im Yogazentrum an!

 

Geimpft:

  • Erstimpfung gilt als Nachweis ab dem 22. Tag und gilt dann ab der Impfung für drei Monate als Nachweis für Eintritte bzw. für neun Monate, sofern man 21 Tage vor der Erstimpfung bereits COVID-19 hatte
  • Ab 15. August gilt für „Geimpft“ erst die Zweitimpfung als Nachweis .
  • Zweitimpfung gilt für neun Monate ab der Erstimpfung als Nachweis.
  • Bei Impfungen, wo nur eine Impfung vorgesehen ist, gilt diese als Nachweis ab dem 22. Tag, und gilt dann ab der Impfung für neun Monate als Nachweis für Eintritte

 

Genesen:

  • Absonderungsbescheid bzw. Genesenen-Nachweis, wenn dieser für eine in den letzten sechs Monaten vor der vorgesehenen Testung nachweislich mit SARS-CoV-2 erkrankte Person ausgestellt wurde
  • Ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten erfolgte und aktuell abgelaufene molekularbiologisch bestätigte Infektion
  • Nachweis über neutralisierende Antikörper (Antikörpertest), der nicht älter als drei Monate sein darf.

 

Yogastunden allgemein:

  • Für alle Yogastunden ist eine Anmeldung nötig.
    Anmeldung ist möglich auf der Website oder telefonisch. Wenn die Anmeldungen voll sind gibt es eine Warteliste.
  • Wer seine Anmeldung nicht aufrechterhalten kann, bitte unbedingt bis 2 Stunden vorher absagen.
  • Der Yoga Raum und die Rezeption werden systematisch gelüftet. Bitte entsprechende Kleidung mitbringen.
  • Die Nutzung von Leihmatten, -Decken und Kissen ist leider nicht möglich. Bitte bringe deine eigene Ausrüstung mit. Du kannst Sie auch vor Ort im Yoga Shop erwerben.
  • Die YogalehrerInnen können nur verbale, aber keine physischen Korrekturen geben.
  • Die Kapalabhati-Atemübung wird nicht praktiziert. Kopfstand nur auf eigene Verantwortung, da keine physische Unterstützung möglich ist.
  • Die Böden, Kontaktflächen und Sanitärananlagen werden täglich gereinigt und desinfiziert.
  • Bitte die Hände-Desinfektionsspender im Rezeptionsbereich und vor den Yogaräumen nutzen.

 

Abendmeditationen:

  • Bitte bringt eine Unterlage zum Sitzen sowie ein Sitzkissen mit. Leider können wir dies nicht zur Verfügung stellen.
  • Wenn ihr ein eigenes Kirtanheft habt, bringt es bitte mit.
  • Der Raum wird häufig gelüftet, es ist gut entsprechende Kleidung mitzubringen.
  • Für die Abend-Meditationen bitte anmelden.

 

Allgemeines:

  • Es gibt im Yogazentrum keinen Tee, kein Wasser o.ä.
  • Bei Husten- oder Niesreiz bitte sofort den Unterrichtsraum verlassen und die allgemein bekannte Husten- und Niesetikette beachten.
  • Bitte nicht mit Krankheitssymptomen (Fieber, Halsschmerzen, Atembeschwerden/Kurzatmigkeit, Husten und/oder Geschmacksstörungen) kommen.
  • Bitte nach und vor allen Aktivitäten die Hände gründlich mit Seife waschen und zusätzlich den Hände-Desinfektionsspender benützen, der am Zugang zu allen Aktivitäten zur Verfügung steht.
Top