Online-Webinar: Das Morgen-Pranayama geht weiter

Mo., 27. April 2020 – Do., 30. April 2020
6.30 – 8.00 Uhr

Ort: Sivananda Yoga Vedanta Zentrum Wien


Am frühen Morgen ist das Nervensystem noch ruhig und der Geist introvertiert, ein idealer Moment für die klassischen Yoga-Atemübungen.

Mache weiter oder steige neu ein in die zweite Woche Pranayama-Praxis am frühen Morgen. Das Nervensystem noch ruhig und der Geist introvertiert, ein idealer Moment für die klassischen Yoga-Atemübungen.

Regelmäßige Pranayama-Praxis eröffnet immer neuere Ebenen bewusster körperlicher und geistiger Entspannung.

Alle Teilnehmer sollten bereits Praxis-Erfahrung im Kapalabhati und in der Wechselatmung haben. Schrittweise wird dann die natürliche Fähigkeit von Einatmung, Anhalten und Ausatmung expandiert.

„Ein Mensch, der Pranayama übt, wird einen leichten Körper haben, einen strahlenden Teint, eine liebliche melodiöse Stimme und einen angenehmen Körpergeruch. Er wird guten Appetit und Frohsinn besitzen, eine hübsche Figur, Kraft, Mut, Begeisterungsfähigkeit, eine hohe Lebensqualität, Vitalität und gute Konzentration.“ – Swami Sivananda

 

Jede Übungsstunde besteht aus Sonnengebet, richtigem Sitzen, Kapalabhati mit allmählicher Steigerung bis zu 100 Ausatmungen, Wechselatmung bis 7-28-14, bzw eventuell bis 8-32-16, ein Nebenpranayama (Sitali, Sitkari oder Brahmari), Endentspannung und weiterführende Meditation.

 

Anmeldung

Es ist nicht mehr möglich, für diese Veranstaltung online anzumelden. Rufen Sie uns an: (01) 586 34 53

Top